Compliance und Zertifizierung

18:48 01 Februar in Compliance und Zertifizierung, IT-Governance

Die WPNO Compliance-Beratung beginnt bei der strategischen Ausrichtung Ihres Compliance-Managements. Wir begleiten Sie in allen Phasen und Abschnitten Ihres Compliance-Projektes und unterstützen Sie insbesondere in neuralgischen Fragestellungen wie:

  • Der Fragestellung, welche Rechtsnormen von Ihrem Unternehmen überhaupt unter Compliance-spezifischer Sichtweise Berücksichtigung finden müssen. Die Beantwortung dieser Frage hängt beispielsweise davon ab, welche Rechtsform Ihr Unternehmen hat, welcher Branche Ihr Unternehmen angehört, welche Märkte und welche Kundenklientel es bedient, wo sich der Ort der Tätigkeit befindet und ob es ggfs. an der Börse notiert ist.
  • Der Fragestellung, welchen Risiken Ihr Unternehmen im Falle von unzureichender Compliance ausgesetzt wäre und welche Schäden hier drohen
  • Der Fragestellung, welche Maßnahmen für eine nachhaltige Befolgung von Compliance-Richtlinien erforderlich werden, insbesondere auf technischer, organisatorischer und personeller Ebene
  • Der Fragestellung, welche bereits vorhandenen oder noch zu ergänzenden Standards, Best Practices und Frameworks sich für Ihr Unternehmen zur Erfüllung von Compliance-Richtlinien anbieten
  • Der Fragestellung, wie die unterschiedlichen Anforderungen hieraus in einem wirtschaftlich angemessenen und praxisgerechten Maßnahmen- und Regelwerk zusammengefasst werden können.
  • Der Fragestellung, welche IT-Services und Geschäftsprozesse von Compliance-relevanten Änderungen betroffen wären
  • Der Fragestellung, wie sich ein Compliance-Prozess darstellen und welche Schnittstellen er mit anderen Management- und Kontrollsystemen aufweisen würde
  • Der Fragestellung, wie Key Performance-Indikatoren im Sinne einer nachhaltig optimierten Effektivität und Effizienz des Compliance-Prozesses definiert werden können

Im Anschluss an die erfolgte Zielausrichtung unterstützen wir Sie bei der Konkretisierung spezifischer Anforderungen und erörtern gemeinsam mit Ihnen, ob eine Zertifizierung erforderlich ist oder – wenn nicht erforderlich – sinnvoll erscheint. Hier spielt insbesondere der Aufwand eine Rolle, der bis zu einer Zertifizierung anfallen würde und die Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn oder nach gegebenenfalls zu erzielenden Synergieeffekten.

Wir bei WPNO begleiten und unterstützen Sie durch den gesamten Compliance-Prozess hindurch bis zu einer gegebenenfalls angestrebten Zertifizierung. Unsere Berater und Auditoren stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.