Gesetzliche Sonderprüfungen

16:14 14 Mai in Abschluss- und sonstige Pflichtprüfungen

Neben der Konzern- und Jahresabschlussprüfung verfügen wir über umfassende langjährige Kompetenz und Erfahrung im Bereich der gesetzlichen Sonderprüfungen, die wir jederzeit für Sie durchführen können. Entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Vorschriften sind dies u.a.:

  • Sonderprüfungen nach GmbH-Recht, Aktienrecht oder Umwandlungsrecht (z.B. bei Gründung, Umwandlung, Verschmelzung oder Kapitaländerung)
  • Gründungsprüfung gem. § 33 Abs. 2 AktG
  • Nachgründungsprüfung gem. § 52 Abs. 4 AktG
  • Sacheinlageprüfung gem. § 183 Abs. 3 AktG – IDW S 1 / RS HFA 10 Unternehmensvertragsprüfung gem. §293b ff AktG
  • Unternehmensvertragsprüfung gem. § 293b ff AktG*
  • Eingliederungsprüfung gem. § 320 Abs. 3 S.1 AktG*
  • Angemessenheitsprüfung beim Squeeze-Out gem. § 327c Abs. 2 S.2 AktG*
  • Prüfungen nach Kreditwesen- und Wertpapierhandelsgesetz (KWG, WpHG)
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung nach § 53 HGrG
  • Prüfungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G)
  • Prüfungen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)
  • Prüfungen des Geldverkehrs und -bestands im Insolvenzverfahren (§ 69 InsO)

*) Direktverweis auf § 319 HGB