Insolvenzrechtliche Rechtsberatung

23:42 07 Juni in Abschluss- und sonstige Pflichtprüfungen

In Krisenzeiten ist ein schnelles und sicheres Handeln für die Bewältigung von sich stellenden Herausforderungen unerlässlich.

WPNO berät Sie mit seinem interdisziplinären Team aus Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Insolvenzspezialisten in Krisen Ihres Unternehmens.

Auf Basis unserer langjährigen Expertise im Rahmen von Beratungen in wirtschafts- und insolvenzrechtlichen Angelegenheiten beraten und unterstützen wir Ihr Unternehmen und führen es aus der Krise.

WPNO begleitet Sie rechtlich bei der Insolvenzantragstellung, wenn sich ein solcher nicht mehr vermeiden lässt.

In diesem Rahmen beraten wir Sie unter der Zielsetzung einer Vermeidung von persönlichen Inanspruchnahmen von Gesellschaftern und Geschäftsleitung.

WPNO berät Sie mit seinem interdisziplinären Team aus Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Insolvenz-Spezialisten bereits im Vorfeld eines Insolvenzverfahrens, um Risiken einer möglichen Strafbarkeit Ihrer Geschäftsleitung zu identifizieren und zu vermeiden.

Vermeidung einer Insolvenz

Primäres Ziel von WPNO ist die Vermeidung einer Insolvenz.

Durch zügige und effiziente Sanierungsverhandlungen mit Gläubigern, Lieferanten, Kreditgebern und Arbeitnehmern lassen sich Insolvenzen oftmals vermeiden.

Darüber hinaus müssen die Ursachen einer Krise möglichst schnell identifiziert und gezielt beseitigt werden.

WPNO berät Sie bei der Erstellung eines Sanierungsplans und unterstützt Sie bei dessen Umsetzung.

Weiterhin begleiten wir Sie im Rahmen von Maßnahmen zur Restrukturierung Ihres Unternehmens, wie der Betriebsumstrukturierung einschließlich einer Optimierung von Arbeitsplätzen, der Ausgliederung von strukturell verlustbehafteten Geschäftsfeldern, der Optimierung Ihres Vertriebs und Ihrer Produktausrichtung oder der Unterstützung Ihrer Geschäftsleitung durch ein Interims-Management.