Prüfungen in den Bereichen Compliance und Risikomanagement

21:40 07 Juni in Abschluss- und sonstige Pflichtprüfungen

WPNO unterstützt Sie im Rahmen der Implementierung von Systemen zum Risikomanagement und zur Compliance sowie der internen Revision.

Bei Bedarf ziehen wir unserem interdisziplinären Ansatz entsprechend weitere Spezialisten, Rechtsanwälte und Steuerberater hinzu.

In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen an Vorstände und Aufsichtsräte stetig gestiegen.

Unternehmensführungen müssen sicherstellen, dass die Mitarbeiter des Unternehmens sowohl interne Verhaltenskodizes wie auch gesetzliche Vorschriften befolgen.

Die Pflicht zur Überwachung der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des Rechnungslegungsprozesses, des internen Revisionssystems und des Risikomanagementsystems obliegt dem Aufsichtsrat.

Neben der steigenden Komplexität branchenspezifischer und regulatorischer Anforderungen erweitert sich vor diesem Hintergrund auch die Themenvielfalt.

WPNO verfügt über umfangreiche Detailkenntnisse über Prozesse, Organisationsformen, Geschäftsmodelle und Risiken, welche unsere Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Compliance-Spezialisten im Rahmen zahlreicher klassischen Abschlussprüfungen erworben haben.

Unsere individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Prüfungsleistungen vermitteln Ihnen zusätzliche Sicherheit im Hinblick auf unterschiedlichste Sachverhalte.

Tax Compliance

Zur Vermeidung von Regelverstößen gegen steuerliche Regeln beziehungsweise zur frühzeitigen Identifizierung derartiger Verstöße bedarf es auch im Hinblick auf die steigende Komplexität der Anforderungen der Einrichtung von entsprechenden unternehmensinternen Strukturen und Verfahrensabläufen. Denn die Einhaltung der geltenden steuerlichen Regelungen stellt für Unternehmen ein zunehmendes Fehlerrisiko dar.

WPNO bietet Ihnen Sicherheit. Wir beurteilen auf der Grundlage der für Wirtschaftsprüfer geltenden Berufspflichten die Funktionsfähigkeit Ihrer Systeme.

Auch wenn Fehler bei der Abgabe von Steuererklärungen oder Fristversäumnisse auch bei Anwendung größter Sorgfalt eintreten können, versetzt Sie der Nachweis einer Beurteilung Ihrer Systeme ohne Einwendungen durch WPNO in die Lage, gegebenenfalls gegen Sie erhobene Vorwürfe in Bezug auf vorsätzliche oder leichtfertige Steuerhinterziehung zu entkräften.

Das WPNO Leistungsangebot in Bezug auf Compliance-Anforderungen:

  • prüft Compliance Management Systeme
  • führt Prüfungen  zur Überwachung der Unternehmensführung durch – beispielsweise in der Funktion als Sachverständige für den Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft gemäß § 111 Abs. 2 Satz 2 AktG
  • führt Sonderprüfungen auf Veranlassung von Aktionären in einer Hauptversammlung oder infolge gerichtlicher Bestellung durch
  • prüft Ihre Berichtsprozesse
  • prüft Ihre Systeme zu Tax Compliance